Putzen ist nicht

Wie immer ist es so, wir haben einen Plan und dann läuft alles anders. Die Schwachstelle unseres kleinen Hauses ist ganz eindeutig die Heizung, diesmal ist es die Ölpumpe. Das ganze Haus roch wie eine Tankstelle. Wir kamen dem Problem erst, nachdem das meiste ausgepackt und gekocht hatten, auf die Spur. Die Pumpe ist defekt und leckt. G4 lag schon im Bett und ruselte entspannt in dem Bett, wir großen haben wiedergepackt und dann wurde das kleine Mädchen samt Schlafanzug in eine gefütterte Regenhose gesteckt und wir fuhren wieder zurück in die Stadtwohnung. Sie fand es heute Morgen irgendwie völlig normal, dass sie hier aufgewacht ist. Wir großen sind etwas entnervt, ein Geschenk, das ich schon ewig gekauft habe und im Landhaus (so erinnere ich mich wenigsten) sein sollte, ist irgendwo. Weihnachtsbaum, Puppenhaus und Kaufladen werden gerade noch hergebracht. Grrrr. Weihnachtsroutine gibts bei uns nicht. Alles anders, schön wirds trotzdem werden
Und so schön sah es im Landhaus vor 2 Wochen aus. Jetzt vermisse ich das kleine Haus und die Ruhe und das Feriengefühl, das ich dort immer bekomme. Die Stadtwohnung ist immer irgendwie mit der Vertaktung des Alltags verbunden.

stadtlandjob

Zwei Wohnsitze, ein großes G und ein kleines g/Tochterkind, ein Job. Mein Leben ist nicht immer sehr entspannend. Dazwischen versuche ich noch zu backen (das Kochen habe ich an den männlichen Teil der Elternschaft abgetreten), zu joggen und ein paar andere wichtige und unwichtige Dinge zu erledigen und dabei Spaß zu haben..

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du hier bist, ich freue mich über Kommentare