Unterwegs: Zwei Weihnachtsmärkte mit dem feurigen Elias

Heute waren wir auf zwei Weihnachtsmärkten. Zuerst in Ludwigsburg, dann in Esslingen. Das Beste waren aber nicht diese Weihnachtsmärkte, sondern die Zugfahrt mit dem feurigen Elias, der heute zwischen den beiden Städten verkehrte. Es ist schon sehr beeindruckend wie so ein Dampflok, schnaubend, dampfend und stamppfend sich vorwärtsbewegt. Irgendwie nett ist es, wenn die Lokführer von modernen Zügen dem feurigen Elias zupfeifen. Eisenbahner unter sich würdigen den Veteran.

stadtlandjob

Zwei Wohnsitze, ein großes G und ein kleines g/Tochterkind, ein Job. Mein Leben ist nicht immer sehr entspannend. Dazwischen versuche ich noch zu backen (das Kochen habe ich an den männlichen Teil der Elternschaft abgetreten), zu joggen und ein paar andere wichtige und unwichtige Dinge zu erledigen und dabei Spaß zu haben..

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du hier bist, ich freue mich über Kommentare