Mohnkuchen

Heute gabs Mohnkuchen. Ich hätte ja etwas fruchtiges vorgezogen, aber eine einzelne kleine Damen findet im Grunde nichts außer Himbeerkuchen interessant. Bei Rührkuchen ist sie dagegen nicht wählerisch, Hauptsache Schokoladenglasur. Beim nächsten Mal mogel ich aber ein paar Mandarinen in den Kuchen. Ich habe noch nie Mohnkuchen gemacht und ich war ganz überrascht, dass die Mohnteile im Mund so lustig knacken

Rezept
4 Eier
250 gr. Zucker
200 ml Öl / Orangensaft
250 gr Mohn
1 Tl Zimt
300 gr Mehl + 1 Tüte Backpulver

Eier und Zucker schaumig schlagen. Dann Öl/Orangensaft zugeben, dann die trockenen Zutaten. Der Teig ist sehr flüssig, das ist aber ok. Bei 180 Umluft 45 Minuten backen.
Alles ziemlich einfach .

Unser Nachbarskind fand Sahne ganz passend dazu und er hat Recht.




stadtlandjob

Zwei Wohnsitze, ein großes G und ein kleines g/Tochterkind, ein Job. Mein Leben ist nicht immer sehr entspannend. Dazwischen versuche ich noch zu backen (das Kochen habe ich an den männlichen Teil der Elternschaft abgetreten), zu joggen und ein paar andere wichtige und unwichtige Dinge zu erledigen und dabei Spaß zu haben..

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du hier bist, ich freue mich über Kommentare