Hier steppt der Bär


Das Dorffest ist nach dem Feuerwehrwehrfest der zweite saisonnale Höhepunkt des Jahres und es ist einfach unglaublich, was das Dorf -knapp 1.500 Einwohner - hier alles stemmt. Alle Vereine haben hier ihre Essenstände und ein ausgeklügeltes System sorgt dafür, dass keiner dem anderen Konkurrenz macht, sondern es eine gute bodenständige Vielfalt gibt was Essen und Trinken anbelangt. Vom Wurstsalat des Obst- und Gartenbauvereins bis zun den Chicken Fingers des Opel Klubs und man kann natürlich sowohl einen Cocktail trinken oder ein gut gezaptes Bier genießen. Für die Kinder ist auch einiges geboten: Hüpfburg, Karussel, Rollerbahn und Luftballonwettbewerb und wer glaubt, dass hier Blasmusik zum Besten gegeben wird, der täuscht sich, hier wird popmäßig gegrooved. Das Ambiente ist großartig, Fachwerk herausgeputzt und dazu ein sonniges Wochenende. Das Dorf hat wieder ein fulminantes Wochenende hinter sich.

stadtlandjob

Zwei Wohnsitze, ein großes G und ein kleines g/Tochterkind, ein Job. Mein Leben ist nicht immer sehr entspannend. Dazwischen versuche ich noch zu backen (das Kochen habe ich an den männlichen Teil der Elternschaft abgetreten), zu joggen und ein paar andere wichtige und unwichtige Dinge zu erledigen und dabei Spaß zu haben..

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du hier bist, ich freue mich über Kommentare