Sommer in der Stadt


Superreich kann man glaube ich in den deutschen Großstädten sehr schön wohnen. Als wir uns 2009 auf die Wohnnungssuche machten waren wir eine durchschnittliche Mittelschichtsfamilie, die neben wohnen auch noch ein paar andere Bedürfnisse hat (z.B. Reisen). Sprich wir waren nicht superrreich und es besteht auch weiterhin keine Gefahr, dass wir dies werden. Da wir ja schon einen Altbau hatten, war schnell klar wir suchen doch eher einen Neubau. Das alte Häuschen muss versorgt werden (Mülleimer rausbringen, Garten gieße, im Winter nach der Heizung schauen) die Wohnung in der Stadt sollte sich weitgehend selbst versorgen. Im großen und ganzen hatten wir mit unserer Wohnung Glück, aber was doch immer wieder auffallend ist, dass Platz für Kinder minimal berechnet und verbaut wird. Die Kinderzimmer sind zu klein 11 Quadratmeter (das kleine g hat im alten Häuschen ein viel größeres Zimmer) und besonders der Fahrradkeller ist für ein Haus in dem demnächst das 14. Kind auf die Welt kommt einfach winzig. Wir haben eine lustige Fahrrad-, Bobby-Car-, Dreirad-, Rollerflotte bei uns im Haus. Wobei wir noch Glück haben, wir haben immerhin einen derartigen Raum und es gibt sogar noch Platz für Kinderwägen hier im Haus. Kurz und gut am Samstag war es soweit und es wurde in Eigenregie etwas mehr Platz im Fahrradraum geschaffen, in dem Fahrradaufhängung für die Wand montiert wurden und im Keller wurde eine BobbyCarGarage und eine Regal für die Sandelsachen der Kinder aufgebaut. Nach der Arbeit haben wir uns im Hof zum Grillen zusammengesetzt und den Tag entspannt ausklingen lassen.

stadtlandjob

Zwei Wohnsitze, ein großes G und ein kleines g/Tochterkind, ein Job. Mein Leben ist nicht immer sehr entspannend. Dazwischen versuche ich noch zu backen (das Kochen habe ich an den männlichen Teil der Elternschaft abgetreten), zu joggen und ein paar andere wichtige und unwichtige Dinge zu erledigen und dabei Spaß zu haben..

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du hier bist, ich freue mich über Kommentare