Unser Wahltag

Unser Wahltag: Am Haus des Waldes gab es viele tolle Angebote für Kinder, das kleine g ist immer  etwas traurig, wenn sie bemerkt, dass sie, obwohl sie schon 5, ist viel kleiner ist als manche gleichaltrige Kinder. Mhm, mich macht das auch traurig, aber ändern kann ich es nicht. Sie kam ganz winzig auf die Welt, nicht mal 40 cm war sie groß. Unser Kinderarzt ist immer ganz begeistert uns spricht von tollem Aufholwachstum... aber klein, bleibt klein... Heute Abend haben wir beiden kleinen (auch ich bin nur 1,63 cm) uns ganz toll Mut gemacht und haben aufgezählt,was wir alles viel toller können als andere. Hoffentlich hilfts....
 Ich bin immer ganz begeistert, wie die Wahllogisitik funktioniert. Wie viele Menschen - auch ehrenamtlich sich hier engagieren. Briefwahlzentren sind übrigens öffentliche Räume, hier darf jeder Bürger einen Blick reinwerfen, das kleine g und ich haben das heute auch gemacht. Demokratie zum Anschauen

stadtlandjob

Zwei Wohnsitze, ein großes G und ein kleines g/Tochterkind, ein Job. Mein Leben ist nicht immer sehr entspannend. Dazwischen versuche ich noch zu backen (das Kochen habe ich an den männlichen Teil der Elternschaft abgetreten), zu joggen und ein paar andere wichtige und unwichtige Dinge zu erledigen und dabei Spaß zu haben..

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du hier bist, ich freue mich über Kommentare