Göggenhofen (1): nasse Füsse

Wir haben großes Glück, dass wir Menschen kennen, die in wunderbare Gegenden Deutschlands wohnen. Göggenhofen ist ca. 30 km von München entfernt. Man kann mal schnell zum Tegernsee fahren und ist Nah an den Bergen.  Am langen Wochenenden um den 3. Oktober sind wir aus Stuttgart geflohen. Volksfest und das Fest zur Deutschen Einheit ist nicht so unseres. Das Wetter in Bayern war zwar nicht ganz weiß-blau, aber in der Natur die Zeit zu verbringen, lohnt sich bei jedem Wetter. Eine besonders schöne kleine Wanderung haben wir zur Almhütte Siebenhütten bei Wildbad Kreuth gemacht. Das kleine g fand es klasse, ganz viel Wasser und tolle Bäume, sogar einen Frosch hat sie entdeckt und dabei ganz nebenbei auch vergessen, dass sie keine Gummistiefel an hatte. Macht nichts. Es gab nur nasse Füsse und die Wanderschuhe hatten einen Tag Pause.


stadtlandjob

Zwei Wohnsitze, ein großes G und ein kleines g/Tochterkind, ein Job. Mein Leben ist nicht immer sehr entspannend. Dazwischen versuche ich noch zu backen (das Kochen habe ich an den männlichen Teil der Elternschaft abgetreten), zu joggen und ein paar andere wichtige und unwichtige Dinge zu erledigen und dabei Spaß zu haben..

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du hier bist, ich freue mich über Kommentare