2. Advent

Das kleine g und ich sind mittlerweile richtige Theaterprofis, zumindest in Stuttgart kennen wir fasst alle Bühnen. Im Theater am Faden waren wir zum ersten Mal. Dieses Theater ist wirklich speziell. In einem alten Winzerhäuschen in Heslach findet sich ein buntes Panoptikum. Holzpferde, Marionette, Stabpuppen und märchenhaftes zum Verkleiden. Es wird selbstgebackener Kuchen serviert und Filterkaffe in Porzellantassen. Das Theater fällt völlig aus der Zeit. Seit 30 Jahren werden hier die gleichen Stücke gespielt, wir waren in Jorinde und Joringel. Ein bißchen gruselig war es schon, wie das kleine g meinte, aber ich habs durchgehalten. Na, wenn hier kein Theaterprofi spicht.

stadtlandjob

Zwei Wohnsitze, ein großes G und ein kleines g/Tochterkind, ein Job. Mein Leben ist nicht immer sehr entspannend. Dazwischen versuche ich noch zu backen (das Kochen habe ich an den männlichen Teil der Elternschaft abgetreten), zu joggen und ein paar andere wichtige und unwichtige Dinge zu erledigen und dabei Spaß zu haben..

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du hier bist, ich freue mich über Kommentare