In Bewegung


Es ist kein Vorsatz, nein. Es ist einfach das was ich an Bewegung brauche. Mindestens 2x in der Woche Joggen gehen. Mein Laune ist dann besser und ich kann etwas ungestrafter mich ungesund ernähren, das bekomme ich im Moment gar nicht in den Griff.  Ich jogge bei jedem Wetter (siehe oben),  wenn sich ein Zeitfenster auftut muss ich es nutzen. Zusätzlich mache ich einmal in der Woche Pilates. Das kann ich eigentlich gar nicht, ich atme komplett falsch, aber wie so häufig, etwas was ich nicht kann ist kein Grund dafür, dass es mir nicht Spass macht. Wenn es irgendwie geht versuche ich noch mindestens 1x die Woche mit dem Rad zur Arbeit zu fahren. Das ist mühselig den die Topographie in Stuttgart ist ziemlich hügelig und das Netz an Radwegen deutlich verbesserungswürdig.

stadtlandjob

Zwei Wohnsitze, ein großes G und ein kleines g/Tochterkind, ein Job. Mein Leben ist nicht immer sehr entspannend. Dazwischen versuche ich noch zu backen (das Kochen habe ich an den männlichen Teil der Elternschaft abgetreten), zu joggen und ein paar andere wichtige und unwichtige Dinge zu erledigen und dabei Spaß zu haben..

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du hier bist, ich freue mich über Kommentare