Sommer: In der Stadt

Im Moment ist das kleine g noch ein Kitakind, d.h. wir können auch mal Kita schwänzen und einfach ins Freibad gehen. Ich gestehe es, ich finde Freibad nicht so toll. Aber wow, was hat diese Stadt für Freibäder. Wir waren im Killesberg Freibad, gut das Wasser war Mitte Mai noch etwas kühl, aber was ist das für ein tolles Kinderbecken und selbst das kleine g war ganz angetan von der Ruhe mitten in der Stadt. Der Spielptlatz ist hier übrigens auch sehr elternentspannend (sprich die Kinder sind beschäftigt und man kann sebst auf der Liegewiese schön  entspannen).

stadtlandjob

Zwei Wohnsitze, ein großes G und ein kleines g/Tochterkind, ein Job. Mein Leben ist nicht immer sehr entspannend. Dazwischen versuche ich noch zu backen (das Kochen habe ich an den männlichen Teil der Elternschaft abgetreten), zu joggen und ein paar andere wichtige und unwichtige Dinge zu erledigen und dabei Spaß zu haben..

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du hier bist, ich freue mich über Kommentare