Besuch und ein ganz normaler Frühstückstisch auf dem Land im Sommer

Mein Blog ist ein Tagebuch, ganz eindeutig. Kein Konzept, nur ich. Ich freue mich, wenn jemand vorbeischaut, aber ich will nicht traffic generieren, wie es so schön heißt. Das echte Leben findet nicht statt, damit ich es verblogge, sondern ich lebe und viele schöne Dinge verblogge ich nicht, weil ich vor lauter Glück gar nicht daran denke. Hier bin ich ganz frei.
Letzte Woche hatten wir hier ganz lieben Besuch und wie das mit zwei Wohnsitzen so ist, eine Nacht hat der Besuch hier in der Stadtwohnung verbracht, praktisch, denn wir wohnen nur 10 Min. vom Hauptbahnhof entfernt. Dann ging es aber weiter zum Landsitz, hier konnten wir das Wochenende und die Sommerhitze viel schöner genießen als in der Stadt.
Warum ich über Blogs und Konzepte nachdenke, der Besuch ist ein echter Online Profi und auf vielen Kanälen present, Beruf und Privates vermischen sich hier. Das ist manchmal toll, aber eben nicht immer.

stadtlandjob

Zwei Wohnsitze, ein großes G und ein kleines g/Tochterkind, ein Job. Mein Leben ist nicht immer sehr entspannend. Dazwischen versuche ich noch zu backen (das Kochen habe ich an den männlichen Teil der Elternschaft abgetreten), zu joggen und ein paar andere wichtige und unwichtige Dinge zu erledigen und dabei Spaß zu haben..

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du hier bist, ich freue mich über Kommentare