Badische Toskana: Von Kappel-Grafenhausen - Taubergießen bis zum Kaiserstuhl

Wir sind keine Fans von Freizeitparks. Das kleine g weiß noch nicht so genau, was sie hier verpasst und so konnten wir ganz lässig am Europapark in Rust vorbeifahren, was für ein Rummel, schon die Zahl der Parkplätze war für uns Radler beeindruckend, denn, um die muss mühevoll herumradeln. Wird sind lieber in das Naturschutzgebiet Taubgergießen gefahren, nur wenige Meter vom inszenierten Fun ist es hier ganz ruhig und entspannend, Kanufahrer, Wasservögel und ein paar versprengte Radler wie wir. Prima Plätze zum picknicken, Muscheln sammlen, Wehre zu bauen.

Und dann kommt die badische Toskana. Feigen (nicht fotographiert, die haben wir schließlich selbst im Garten), Wein (logisch), Kiwis, Tabak und bei einer Pflanze rätseln wir -etwa Reis? Ach ja und in jedem Garten steht eine Bananenstaude.

stadtlandjob

Zwei Wohnsitze, ein großes G und ein kleines g/Tochterkind, ein Job. Mein Leben ist nicht immer sehr entspannend. Dazwischen versuche ich noch zu backen (das Kochen habe ich an den männlichen Teil der Elternschaft abgetreten), zu joggen und ein paar andere wichtige und unwichtige Dinge zu erledigen und dabei Spaß zu haben..

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du hier bist, ich freue mich über Kommentare