Am Wochenende sind wir durch einen Triumpfbogen gefahren



In Heubach ist der Unterwäschehersteller Triumpf ansässig und so bekamen wir, als wir nach dem Weg zum Waldparkplatz für unseren Ausflug zur Ruine Rosenstein  fragten, eine etwas irritierende Wegbeschreibung, irgendwann hieß es, am Triumpfbogen links hoch. Wir waren sehr gespannt auf den Bogen und erwarteten ein kitschiges Römerimitat. Wir mussten dann herzlich lachen, als wir begriffen, dass für die Heubacher die Sache ganz anders ist. Der Triumpbogen ist einfach eine Verbindungsteg zweier Fabrikteile der Firma Triumpf, die die Hauptstraße überquert.

Wir wollten zur Ruine und auch einige Familien hier bei uns im Stadthaus auch. Also sind wir zusammen los und es ist wie meist für die Kinder ist es toll, vor allem natürlich für unser Einzelkind das kleine g. Mit mehreren anderen Kindern läufts sich viel leichter.
Erwachsene sind da komplizierter, mittlerweile bin aber besser darin, mir zusagen, man wandert gemeinsam, d.h. nicht, dass man die gleichen Werte teilt oder gar befreundet ist, es kann trotzdem nett sein und das war es auch

Der Spielplatz an der Waldschenke ist übrigens prima und bietet für Kinder in jeder Altersklasse etwas. Auch die Außengastronomie ist empfehlenswert.

stadtlandjob

Zwei Wohnsitze, ein großes G und ein kleines g/Tochterkind, ein Job. Mein Leben ist nicht immer sehr entspannend. Dazwischen versuche ich noch zu backen (das Kochen habe ich an den männlichen Teil der Elternschaft abgetreten), zu joggen und ein paar andere wichtige und unwichtige Dinge zu erledigen und dabei Spaß zu haben..

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du hier bist, ich freue mich über Kommentare