Geburtstagsvorbereitungen

Mir wird immer bei der Vorbereitung für die Geburtstagsfeier des kleinen g bewusst, was meine Mutter da geleistet, so nebenher, also neben Arbeit und Haushalt noch einen Kindergeburtstag organisiert. Bei uns hilft das große G bei der Organisation mit und so wuppen wir den Kindergeburtstag gemeinsam. Nicht immer ganz harmonisch, denn ich organisiere nicht gerne in letzter Minuten, das große G ist "last-minute-tiefentspannt", was mich regelmäßig in den Wahn treibt. Immerhin die Terminabstimmung ist gelaufen. Eine Tagung mit verschiedenen Rednern zu organisieren ist entspannter.Wir haben sogar ein Thema gefunden, an dem wir uns entlanghangeln. Die Kärtchen für den Indianergeburtstag sind gebastelt in einer familären Gemeinschaftsaktion. Perfekt ist anders, aber individuell soll ja wieder an Bedeutung gewinnen.
Die Idee für die Kärtchen stammt von hier:

stadtlandjob

Zwei Wohnsitze, ein großes G und ein kleines g/Tochterkind, ein Job. Mein Leben ist nicht immer sehr entspannend. Dazwischen versuche ich noch zu backen (das Kochen habe ich an den männlichen Teil der Elternschaft abgetreten), zu joggen und ein paar andere wichtige und unwichtige Dinge zu erledigen und dabei Spaß zu haben..

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du hier bist, ich freue mich über Kommentare