Raffiniert ist anders - Muffins


Das kleine g hatte in den Ferien Geburtstag und nur mit Eltern ist Geburtstag ja schon eher öde, wichtig sind andere Kinder und viiiiiele Gratulanten. Gut dass die Schule wieder begonnen hatte und sie endlich ihre Nuss- und Nutella Muffins in die Schule mitbringen konnte. Schon am Morgen war sie ganz aufgeregt und machte sich besonders hübsch, d.h. die Haare wurden extra gründlich gebürstet und der Mittelscheitel, oder ist es doch ein Seitenscheitel, saß aus ihrer Sicht perfekt. Die 40 ! Muffins sind jetzt weg und ich werde mich bis zum Wochenende erneut zum Backen motivieren, denn da steigt die Indianerparty.

Nuss-Muffins
200gr Mehl, 200 gr Nüsse/Mandel, 2 Tl Backpulver, 200 gr Halbitterkuvertüre, 2  Eier, 300 gr. Buttermilch, 150 gr. Zucker, 75 ml Öl

Kuvertüre schmelzen mit Eier, Buttermilch, Zucker und Öl verquirlen. Mehl, Nüsse und Backpulver vermischen und dies zu den flüssigen Zutaten hinzufügen. 20-25 Min. backen bei 180 Grad

Nutella-Muffins
250 gr. Mehl, 2 1/2 Tl Backpulver, 1/2 Tl. Natron, 2El Kakao, 1 Ei, 125 gr. Zucker, 1 P Vanillezucker, 80 ml Öl, 250 Buttermilch, Nutella

Ei, Zucker, Öl und Buttermilch verquirlen, dann die trockenen Zutaten vermischen und unterrühren. Die Muffinförmchen zur Hälfte mit dem Teig füllen, dann jeweils einen Teelöffel Nutella in  das Förmchen geben, dann wieder Teig einfüllen. Bei 180 Grad 20 Min. backen

stadtlandjob

Zwei Wohnsitze, ein großes G und ein kleines g/Tochterkind, ein Job. Mein Leben ist nicht immer sehr entspannend. Dazwischen versuche ich noch zu backen (das Kochen habe ich an den männlichen Teil der Elternschaft abgetreten), zu joggen und ein paar andere wichtige und unwichtige Dinge zu erledigen und dabei Spaß zu haben..

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du hier bist, ich freue mich über Kommentare