Eiszeit - vorbei



Himbeeren aus dem eigenen Garten sind etwas Feines, man kann sie eiskalt genießen. Eisrezepte sind irgendwie albern. Zu einfach, um zu sagen, es ist ein Rezept, außerdem ist das ganze auch immer eine "Pi-mal-Daumen"-Angelegenheit, jedenfalls bei mir.
Hier wurden 300 gr griechischer Joghurt mit 300 gr pürierten Himbeeren vermengt und etwas gesiebter Puderzucker dazugeben. Noch etwas Schokolade geschmolzen und ins Förmchen gegossen und dann die Himbeerjoghurtmasse dazugegeben und dann ab damit ins Gefrierfach.




Es gab schon Apfeleis und Kirscheis hier auf dem Blog

stadtlandjob

Zwei Wohnsitze, ein großes G und ein kleines g/Tochterkind, ein Job. Mein Leben ist nicht immer sehr entspannend. Dazwischen versuche ich noch zu backen (das Kochen habe ich an den männlichen Teil der Elternschaft abgetreten), zu joggen und ein paar andere wichtige und unwichtige Dinge zu erledigen und dabei Spaß zu haben..

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du hier bist, ich freue mich über Kommentare