Spätsommerliebe Freibäder - Natur- und Freibad Stadtparksee Hamburg




Wann ist der Sommer vorbei? Für mich ist er vorbei, wenn die Freibäder am schönsten sind. Sie sind menschenleer, noch nicht winterfest gemacht und ihre Formen und Farben zeigen sich ganz ohne braungebrannte pubertierende Menschen, ohne die 5-er-Springer, ohne kreischende Teenies, ohne wasserscheue Kleinkinder, die von liebevollen Eltern ins kalte Nass motiviert werden ....
Um kein Mißverständnis aufkommen zu lassen, ich schwimme gerne, nur irgendwie mag ich keine Freibäder. Als dickes Kind, war das  einfach kein Ort, wo man sich aufhalten konnte und ums schwimmen gings im Freibad eigentlich nie, das ist heute auch nicht anders. Daher wohl mein Spätsommerliebe  für Freibäder.
Falls jemand im Sommer mal etwas anders Stuttgart besuchen will (ja auch bei uns gibts tolle Museen und die üblichen Sehenswürdigkeiten), ich empfehle das Höhenfreibad Killesberg und hier war ich tatsächlich schon mehrfach schwimmen, auch dieses Jahr

Er sucht die Schwimmer

Kein Gedränge mehr
Abendstimmung im Stadtpark

Verlassene Insel

Für Hamburger eine laue Sommernacht- für uns Süddeutschen war es Frühherbst
Freibad im Stadtpark Hamburg, 
Ein Naturbad mit eigenem Strand

stadtlandjob

Zwei Wohnsitze, ein großes G und ein kleines g/Tochterkind, ein Job. Mein Leben ist nicht immer sehr entspannend. Dazwischen versuche ich noch zu backen (das Kochen habe ich an den männlichen Teil der Elternschaft abgetreten), zu joggen und ein paar andere wichtige und unwichtige Dinge zu erledigen und dabei Spaß zu haben..

1 Kommentar :

  1. Hallo Du,
    ich bin gerade auf deinen tollen Blog gestossen und bin total begeistert. Deshalb bin ich auch gleich mal Leserin bei dir geworden. Liebe Grüße, Petra von Papier und Tintenwelten für Klein und Gross

    PS. Wenn du nur was für die großen suchst klick mal HIER

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist, ich freue mich über Kommentare