Gruselig - klar auch bei uns

Muffin Spinne
Macht ihr auch manche Dinge nur, weil ihr Kinder (Nichten, Neffen, Enkel etc.) habt? Also bei mir ist das so. Halloween gehört definitiv dazu. Wie immer versuche ich das was mir Spass macht, mit dem was dem Kind Spass macht zu verbinden.. So was kommt dann dabei heraus, leicht gruselige Muffins
Ein Wurm kommt aus der Erde
Muffinrezept


  • einmal dieses Muffinzrept
Zutaten 50  gr Zartbitterschokolade
85 gr. Butter
1 El Milch
1 Tl Backpulver
1/2 Tl Natron
200 gr. Mehl
85 gr. brauner Zucker
50 gr. weißer Zucher
1 Ei
150 gr. saure Sahne

Mehl, Backpulver und Natron vermischen. Aufgelöste Schokolade, Butter mit Ei und saurer Sahne vermischen, zu den trockenen Zutaten geben und bei 170 Grad ca. 20 Min. backen.

Garnitur:
Wurm: Muffin mit Schokoladenglasur bestreichen, zerkrümmelter dunkler Keks darüber streuen und ein saures Stäbchen in den Muffin stecken.

Spinne: Essbare Schnüre zerkleinern, Muffin mit Schokolade bestreichen und die acht Beiten in die mit Spiesschen vorgebohrten Löcher einstecken, dann noch Augen aus Schokoperlen "ankleben"

Spinnennetz: Muffin mit Schokoglasur bestreichen, mit Schokodekofarbe Kreise ziehen und mit einem Zahnstocher herausziehen.

Printables: free Printables Toppers


Spinnennetze und Halloween Toppers

noch ne Spinne




stadtlandjob

Zwei Wohnsitze, ein großes G und ein kleines g/Tochterkind, ein Job. Mein Leben ist nicht immer sehr entspannend. Dazwischen versuche ich noch zu backen (das Kochen habe ich an den männlichen Teil der Elternschaft abgetreten), zu joggen und ein paar andere wichtige und unwichtige Dinge zu erledigen und dabei Spaß zu haben..

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du hier bist, ich freue mich über Kommentare