Good Vibrations - Müttern ist nichts peinlich

Vewaiste blaue Hügel im Schulhof- hier toben normalerweise Grundschüler herum
"Kreativ sein und Talente" entdecken, an der Schule des Tochterkindes passiert dies. Eine Brennpunktschule mit allem, was das Leben zu bieten hat.
Das Tochterkind hat die Tage  wieder eine Zettel nach Hause gebracht, dass wir uns unbedingt im Internet die Aufführung der Mitschüler anschauen müssten. Sie hätte es ja im Osterkreis  das ist nur was für die Kinder) schon gesehen, aber wir nicht, und es wäre doch ziemlch toll, und dann müsste man noch was machen....
Müttern ist nichts peinlich, oder? Nee, das legt man glaube ich nach dem ersten Zornausbruch des Kindes in aller Öffentlichkeit ab.
Also mit "Good Vibration" nimmt die Bachschule wieder am Sparda Impuls Wettbewerb teil.  Warum ist das unterstütztenswert und warum würde ich mich freuen, wenn ihr für diese Schule stimmt?

hier der Link für die Bachschule http://www.spardaimpuls.de/profile/bachschule-feuerbach/

Weil es richtig Geld gibt
  • Jede Grundschule die am Wettbewerb zugelassen wird und mindestens 100 Stimmen bekommt, erhält 500 Euro( (Basisförderung)
  • Zur Basisförderung gibt es noch den Wettbewerb, hier kann eine Schule nochmals max 2.000 Euro gewinnn. 
Weil die Kinder unglaublich stolz sind auf das was sie gemacht habe
  • Sie haben selbst eine Choreographie für einen Tanz entwickelt
  • Sie haben eine tolle Performance hingelegt
Weil es diese Schule verdient
  • Die zweizügige Grundschule leistet hier viel. Es gibt zwei internationale Klasse für Kinder, die in Deutschland und der Sprache erst ankommen; eine Förderklasse für Kinder, die irgendwo zwischen Kindergarten und Schule sind, eine Vorklasse für diejenigen, die noch ein ganz klein wenig Unterstützung brauchen, damit sie einen guten Start in die ersten Klasse haben und klar Inklusion gibts auch
wie gehts
copyright Sparda Impuls: Grafik über Abstimmungsverfahren
Grafik: SpardaImpuls entnommen
 Noch ein Nebenaspekt
  • Weil so eine Aktion besser ist, als Kuchenbackaktionen und Verkäufe auf Wochenmärkten. Was bei uns hier immer nur regelmässig dazu führt, dass Mütter backen und andere Mütter (meist aus der gleichen Schule) Kuchen kaufen. Da könnten wir Eltern es uns ehrlich gesagt manchmal einfacher machen und das Geld direkt spenden, da würde man dann jedenfalls Samstag Morgens auf dem Wochenmarkt keine kalten Füsse bekommen und wenn ich da meine Arbeitszeit rechne, ne, dann finde ich SpardaImpuls und per Handy mal kurz abstimmen echt ökonomischer.
Also einfach abstimmen, eine neue Musikanlage für die Schule wäre fein.

P.S. Letztes Jahr hat die Schule 1.500 Euro gewonnen und die Kinder - damals das Blockflötenensemble - waren stolz wie Oskar.







stadtlandjob

Zwei Wohnsitze, ein großes G und ein kleines g/Tochterkind, ein Job. Mein Leben ist nicht immer sehr entspannend. Dazwischen versuche ich noch zu backen (das Kochen habe ich an den männlichen Teil der Elternschaft abgetreten), zu joggen und ein paar andere wichtige und unwichtige Dinge zu erledigen und dabei Spaß zu haben..

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du hier bist, ich freue mich über Kommentare