Wochenschnipsel #1-2016

Die Natur macht schon mal auf Frühling
Gesehen
Wolken, wie Berge
Gelesen
traurige Nachrichten, es gib auch Elefantentränen und ich dachte nur Krokodile können weinen
  Gehört
Regentropfen auf dem Dachfenster im Landhaus
Gegessen 
Quinoa-Kichererbsen Bällchen, mein Lieblingskoch war wieder am Werk, nach einem Rezept, das ich ihm ausgesucht habe
 Getrunken
Milchcafe, in der Arbeitswoche gibts morgens nur Espresso, in den Ferien gibts Milchcafe und mehr Zeit zum Frühstück
Geärgert
kann mich an nichts erinnern, dann ist das doch ein guter Start ins Jahr
Gefreut
dass ich gerade jeden 2. Tag Joggen gehen kann
  Gekauft
nichts, das ist das Gute, wenn wir auf dem Land sind, ich kaufe nichts, allerdings hat die Familie zugeschlagen, wir haben Spiele gekauft, ja, ja es war Weihnachten, ich weiß, aber bei Spielen sind wir nicht vernünftig
Geklickt
Schneeberichte ohne Schnee, wir wollen wieder ins Kleinwalsertal zum Skifahren, aber das sieht dieses Jahr nicht gut aus, ich denke schon über meinen Beitrag zur Klimakatastrophe nach: ich konsumiere nicht wirklich nachhaltig (gebrauchte Sachen haben wir wenige), mobil sind wir schon ganz gut (Hauptverkehrsmittel bei mir ist das Fahrrad), wobei jede Flugreise bringt uns da echt ins Minus, schwierig das richtige Leben.

stadtlandjob

Zwei Wohnsitze, ein großes G und ein kleines g/Tochterkind, ein Job. Mein Leben ist nicht immer sehr entspannend. Dazwischen versuche ich noch zu backen (das Kochen habe ich an den männlichen Teil der Elternschaft abgetreten), zu joggen und ein paar andere wichtige und unwichtige Dinge zu erledigen und dabei Spaß zu haben..

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du hier bist, ich freue mich über Kommentare