Ich backs mir: Partyrezept

Italienische Muffins
Partytime bei tastesheriff, also ehrlich, wir sind eher Partymuffel -also wir Großen. Das Tochterkind lässt kaum ein Fest aus und geniesst das sehr. Wir brauchen aber auch in der Regel keine Party, um was leckeres zu backen und salzig kommt bei uns immer gut, die kleinen Hefemuffins lassen sich auch prima in die Lunchbox mitnehmen.

Zutaten:
150 ml Milch
1/2 Würfel Hefe
1 Tl Zucker
50 gr. weiche Butter
1 Ei
1 Eigelb
250 gr. Mehl
2 Lauchzwiebel
100 gr. entsteinte Oliven
100 gr. getrocknete Tomaten in Öl
4 Zweige Thymian
Salz Pfeffer
2 El Pinienkerne (ja das wäre fein gewesen, wenn ich das gehabt hätte, bei mir kamen dafür Haselnüsse darüber)

Milch mit der Hefe und dem Zucker erwärmen. Butter und Eier schlagen, dann Mehl und Hefe dazugeben. An einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen. Zwischenzeitlich die Lauchtwiebel, Oliven und Tomaten kleinschneiden. Dies und die Gewürze anschließen zum Teig dazugeben , mit Pinienkernen bestreuen und in Muffinförmchen ca. 25 Min,. bei 180 Grad backen


Schon mal eine Hälfte probiert - lecker

Getrocknete Tomaten sind soo lecker



stadtlandjob

Zwei Wohnsitze, ein großes G und ein kleines g/Tochterkind, ein Job. Mein Leben ist nicht immer sehr entspannend. Dazwischen versuche ich noch zu backen (das Kochen habe ich an den männlichen Teil der Elternschaft abgetreten), zu joggen und ein paar andere wichtige und unwichtige Dinge zu erledigen und dabei Spaß zu haben..

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du hier bist, ich freue mich über Kommentare