12 von 12 im Juli 2016

Kein aufregender Tag heute. Ein ganz normaler Dienstag bei mir


12 von 12 - Der Morgen
1. Ein Stück von diesem Himbeerkuchen zum Frühstück gegessen, sehr lecker, das Rezept muss ich hier noch aufschreiben
2. Ins Büro geradelt und dann mit Prezi (mein Klebezettel dienen mir als Hilfe) versucht ein Präsentation zu machen, Powerpoint ist irgendwie so abgenutzt
3. Einen leckeren Tortellini Salat vom Vortag "ververspert" zum Lunch
4. Hier einen Cappuccino getrunken

12 von 12 Spätnachmittag
5. Im Haus der Familie ist es sehr bunt und hier ist Dienstag um 17:30 Zeit für Sport für mich
6. Im Raum 7 ist Pilates und es  war wieder sehr schweißtreibend
7. Nach Hause geradelt und das Plakat des Tochterkindes über den Rotaugenfrosch bewundert, wir waren in Costa Rica und daher musst es dieser spezielle Frosch sein, den sie präsentierte, ich hätte ja ein Pferd oder ein Schwein einfacher gefunden, aber gut
8. Dem Lieblingskoch beim Vorlesen zugehört, er macht das großartig und "Doctor Proktors
Pupspuler "ist wirklich komisch, auch für Erwachsene
12 von 12 - der Tag ist rum
9. Keine gute Note bekommen, bei der Weiterbildung, ist schon ok, ich arbeite nicht gründlich genug, habe zu wenig Zeit, bin zu unkonzentriert und pragmatisch, sprich ich gebe auch mal etwas ab, von dem ich nicht überzeugt bin (hängt glaube ich mit dem Alter zusammen, ich weiß ja, dass davon die Welt nicht untergeht)
10. Blümchen auf dem Balkon gegossen
11. Meine Dahlien aus dem Garten und deren Farbe bewundert
12. Ein Blick auf den Lemberg geworfen und jetzt bin ich müde und geh ins Bett

Mehr und hoffentlich spannendere Tage gibts wie immer bei"  Draußen nur Kännchen"

stadtlandjob

Zwei Wohnsitze, ein großes G und ein kleines g/Tochterkind, ein Job. Mein Leben ist nicht immer sehr entspannend. Dazwischen versuche ich noch zu backen (das Kochen habe ich an den männlichen Teil der Elternschaft abgetreten), zu joggen und ein paar andere wichtige und unwichtige Dinge zu erledigen und dabei Spaß zu haben..

1 Kommentar :

  1. Der Tortellinisalat würde mich gerade sehr ansprechen... :)
    Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist, ich freue mich über Kommentare