Erdbeerkuchen - nussig

Erdbeerkuchen mit Nussboden
Bei uns sind sie jetzt durch - die Erdbeerren, so eine richtige Schwemme war es nicht, dazu war das Wetter einfach zu nass und kalt. Aber für ein paar Erdbeerkuchen, Erdbeermarmelade und Erdbeerquark hat es wie jedes Jahr gereicht. Das war dieses Jahr das finale Erdbeerrezept mit eigenen Erdbeeren und wie immer ging einiges schief dabei.

Zutaten:

3 Eier (getrennt)
3 Eier (ganz)
200 gr. gem. Haselnüsse
100 gr. gemahlene blanchiert Mandeln
75 gr. Mehl
1 P Backpulver
220 gr Butter
200 gr. Zucker
1 P Vanillezucker

Belag:
170 gr. griechischer Joghurt
250 gr. Quark
3 Blatt Gelatine
4 El Puderzucker
ca. 500 gr Erdbeeren

3 Eiweiss steif schlagen. Butter mit Zucker schaumig schlagen. Eier und die 3 Eigelbe einrühren. Mehl, Nüsse und Mandeln mischen. Abwechselnd die Mehl und die Eiweissmischung unterheben. Auf ein Backblech verteilen und bei 180 Grad 25 Minuten backen.

Gelatine nach Anweisung auflösen und mit dem Quark, Joghurt und Zucker vermischen. Die Masse auf den Boden geben und darauf die Erdbeeren verteilen

Der Boden ist nussig lecker - bei mir hat es bequem für ein normales Backblech gereicht. Ich habe die Hälfte eingefroren, weil die Belegmenge irgendwie sehr wenig war.
Das Rezept ist von Markus alias der Backbube, dort allerdings mit Ricotta aber den hat mein Lieblingskoch nicht eingkauft, also habe ich etwas improvisiert. Lecker war es aber trotzdem

Unsere alte Erdbeersorte ist ganz dunkel
500 Gramm? Keine Ahnung, bei uns kommen soviele auf den Kuchen, wie da sind
Erdbeerkuchen auf dem Flurboden oder so - auch Vintage kann ja schön sein


stadtlandjob

Zwei Wohnsitze, ein großes G und ein kleines g/Tochterkind, ein Job. Mein Leben ist nicht immer sehr entspannend. Dazwischen versuche ich noch zu backen (das Kochen habe ich an den männlichen Teil der Elternschaft abgetreten), zu joggen und ein paar andere wichtige und unwichtige Dinge zu erledigen und dabei Spaß zu haben..

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du hier bist, ich freue mich über Kommentare