Am Albtrauf - von Jungingen nach Albstadt-Laufen


Burg Hohenzollern
Wandern am Albtrauf auf der Schwäbischen Alb. Hier musste ich schon als Kind wandern und ja ich sage musste, ich fand es irgendwann nur noch blöd. Aber rückblickend sind es tolle Erinnerungen, ob das Tochterkind das auch so sehen wird? Und wie sie sich jetzt vermarkten - grosse Klasse  "Wandern im Penthouse der Schwaben", hätte mich als Kind wohl auch nicht beeindruckt, aber an der Bruchkante der Alb entlang zu wandern, das hat schon was.
Wir - obwohl nicht wirklich gruppenkompatibel und auch nicht alpin vorbelastet -sind Mitglied im Deutschen Alpenverein. In der Sektion Stuttgart gibt es viele aktive Familie, die tolle Wanderungen organisieren.  Wir sind eher Trittbrettwanderer - aber einmal im Jahr schaffe ich es meine Familie zu einer mehrtägigen Wanderung zu überreden.

Diesmal waren wir auf der Zollernalb. 

Start der Wanderung: Bahnhof Jungingen
Die erste Etappe führt zum von Jungingen zum Nägelehaus. Man muss ca. 8.5 wandern und kommt dann zum Raichbergturm und dem darunter liegenden Nägelehaus. Das Haus des Schwäbischen Albvereins verströmt Jugendhausathmosphäre mit gepflegter Gastlichkeit.

Bahnhof Jungingen - wir sind auf dem Land - der Traktor transportiert hier übrigens eine Bandsäge
Alles sehr gut beschildert hier
Wandergruppe mit vielen Kindern - nicht alle sind auf dem Bild !
Jungingen (Bilder oben ist alt und modern ,am Nägelehaus (unten) gibts natürlich eine Stromtankstelle und den Raichbergturm
Die 2. Etappe führt  vom Nägelhaus über den Stich nach Albstadt Burgfelden.
Diese Strecke ist etwas länger, aber es gibt immer wieder tolle Blicke zur Burg Hohenzollern und viel Auslauf für die kleinen Wanderer.

Zwei Wanderer auf eignen Wege
Von Wegwarte bis Distel - alles am Wegesrand
Hier in Albstadt Burgfelden im Landhaus Post haben wir dann doch sehr komfortable übernachtet. Der Gasthof hat ein stylisches update erfahren und so sind alle Zimmer thematisch "dekoriert". Wir hatten das Dezemberzimmer und man ahnt es, es war sehr sehr weihnachtlich bei uns

Weihnachstdeko
Burgfelden - hübsch bunt
3. Etappe: Am nächsten Tag ging es noch eine kurze Etappe (8km) über das Felsenmeer zum Bahnhof Albstadt Laufen
Einer nach dem anderen - schmale Wege hier
Wir drücken dann mal den Bedarfshalt

Anmerkungen

  • Die Wanderung ist für Kinder ab 6 Jahren gut geeignet, Kinderwagentauglich ist die Strecke nicht.
  • Es gibt zum Teil knackige Anstiege für die kleinen Wanderer (bis zu 300 Höhenmeter)
  • Sowohl das Nägelehaus wie auch das Landhaus Post haben einen Spielplatz
  • Von Stuttgart aus ist die Schwäbische Alb gut mit dem Zug erreichbar,  so dass Wanderungen mit unterschiedlichen Start- und Endpunkten gut möglich sind.


stadtlandjob

Zwei Wohnsitze, ein großes G und ein kleines g/Tochterkind, ein Job. Mein Leben ist nicht immer sehr entspannend. Dazwischen versuche ich noch zu backen (das Kochen habe ich an den männlichen Teil der Elternschaft abgetreten), zu joggen und ein paar andere wichtige und unwichtige Dinge zu erledigen und dabei Spaß zu haben..

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du hier bist, ich freue mich über Kommentare