Adventskuchen - verzweifelt gesucht

Wie gut scheitert ihr im backen? So was schreibt man natürlich nicht. Ne, das geht gar nicht. Höchstens kurz bei Instagramstories oder Snaptchat sich für 24 Stunden zum Elend des scheiterns bekennen.
Ich gestehe hiermittund für mehr als 24 Stunden ich scheitere mit weihnachtlichen Kuchen.

Der erste Versuch dieses Jahr war Jeannys Gugelspekulatiuskuchen, das sie bei Living at home vorgestellt hat.
Meine Familie fand ihn nicht weihnachtlich genug und zudem zu trocken und Rührkuchen geht bei uns eigentlich immer.

Spekulatiusgugelhupf
Der zweite Versuch war ein Rezept meiner Mutter, das sehr gelobt wurde von ihren Geburtstagsgästen, bei uns fiel das Rezept glatt durch, ebenfalls zu trocken, trotz Softaprikosen und Feigen.

Früchtekuchen mit Aprikosen und Feigen

Früchtekuchen -auch nicht unseres
Habt ihr Tipps für einen schlichten, saftigen weihnachlichen Kuchen?

stadtlandjob

Zwei Wohnsitze, ein großes G und ein kleines g/Tochterkind, ein Job. Mein Leben ist nicht immer sehr entspannend. Dazwischen versuche ich noch zu backen (das Kochen habe ich an den männlichen Teil der Elternschaft abgetreten), zu joggen und ein paar andere wichtige und unwichtige Dinge zu erledigen und dabei Spaß zu haben..

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du hier bist, ich freue mich über Kommentare