Hilserhof - Ferienland Baden-Württemberg

Frühlingsblümchen

Ferien auf dem Bauernhof - nie, das habe ich mir wirklich nie vorstellen können. Aber mit Kind ändert sich die Perspektive, auch deshalb ist das Tochterkind für mich ein großes Glück, aber das jetzt nur am Rande.
Wir machen Ferien auf dem Bauernhof, genauer gesagt auf dem Hilserhof im Schwarzwald

Und hier unsere 10 Gründe, warum Ferien auf dem Hilserhof klasse sind
  1. Tochterkind Weil wir da jeden Tag die Tiere füttern können
  2. Tochterkind. Weil es da einen Bach und ein Trampolin gibt
  3. Tochterkind: Weil Erwachsene da nicht stören
  4. Ich: Weil wir von Stuttgart aus nicht lange fahren müssen
  5. Ich: Weil die Ferienwohnung keine Beleidigung fürs Auge ist
  6. Lieblingskoch: Weil es schön ruhig ist
  7. Lieblingskoch: Weil wir einen Grill auf der Terrasse und einen Schwedenofen in der Wohnung haben
  8. Alle: Weil es in Triberg ein schönes Kino gibt und man sogar bei Regenwetter tolle Sachen machen kann
  9. Alle: Weil wir da immer gemeinsam mit Fräulein Nein und ihrer Mama Ferien machen
  10. Alle: Weil es tolle Wanderwege auch für Kinder gibt

Wer mehr über Barbara ihre Familie und den Hilserhof erfahren möchte kann das in einem Artikel der Südwest Presse 1.07. 2014 machen.

Und so sieht er aus der Hilserhof in Gremmelsbach / Triberg.
Wir übernachten hier übrigens immer in der Ferienwohnung im Nebengebäude, es gibt aber auch die Möglichkeit im Wiesenbett - quasi Bauernhofglamping zu übernachten.
Der Hilserhof -gut erkennbar ist das grüne Haupthaus.
Hofromantik am Brunnen

Hier eine kleine Auswahl, was wir schon alles von dort aus unternommen haben:
Langweilig wird es hier nicht- ein kleine Bilderflut.
Pizza backen im Backhaus


Ostergrillen


Das Tochterkind auf Laika

Jack- ein ganz gutmütiger, auch im Schnee an Ostern
Laufente und Huhn - zwei die sich mögen.
Auf dem Hof gibt es Angusrinder




MerkenMerken

MerkenMerken

stadtlandjob

Zwei Wohnsitze, ein großes G und ein kleines g/Tochterkind, ein Job. Mein Leben ist nicht immer sehr entspannend. Dazwischen versuche ich noch zu backen (das Kochen habe ich an den männlichen Teil der Elternschaft abgetreten), zu joggen und ein paar andere wichtige und unwichtige Dinge zu erledigen und dabei Spaß zu haben..

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du hier bist, ich freue mich über Kommentare