Weihnachtskuchen - happy End

Hurra, bei Mara Wunderland bin ich fündig geworden: Ein Weihnachtskuchen fluffig, würzig und schnell. Ich hatte da ja so meine Probleme



Zutaten
  • 350g Mehl 
  • 200g brauner Zucker
  • 3 EL Kakao
  • 1 1/2 EL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/4 TL Muskat
  • 70g gehackte Schokolade
  • 1 großes Ei
  • 420ml Milch
  • 170ml Pflanzenöl (bei mir Rapsöl)
Für den Guss
  • 250g Puderzucker, gesiebt
  • 6 EL Milch
  • Zimt nach belieben
Die trockenen Zutaten Mehl, Zucker, Kakao, Backpulver, Schokolade (gehackt) Salz und Gewürze vermischen.
Ei mit Milch und Öl schaumig schlagen und die trockenen Zutaten dazugeben.In eine Gugelhupfform geben
Bei 175 Grad ca. 50 Minuten backen und auskühlen lassen.

Der Kuchen ist sehr schokoladig, daher ist der Puderzuckerguss als Pendant sehr zu empfehlen.



stadtlandjob

Zwei Wohnsitze, ein großes G und ein kleines g/Tochterkind, ein Job. Mein Leben ist nicht immer sehr entspannend. Dazwischen versuche ich noch zu backen (das Kochen habe ich an den männlichen Teil der Elternschaft abgetreten), zu joggen und ein paar andere wichtige und unwichtige Dinge zu erledigen und dabei Spaß zu haben..

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du hier bist, ich freue mich über Kommentare