Ich zieh das (vielleicht) durch - Fernstudium

Vorlesungsraum

Ich bin etwas im Verzug - eigentlich immer. Es läuft  nicht ganz so ,wie ich es mir vorgestellt haben: meine Fernweiterbildung zum Social Media Manager bei ILS

Motivation :
  • Beruflich (man soll ja öffentlich nichts über die Arbeit schreiben, aber was solls) habe ich etwas das Gefühl in einer Sackgasse gelandet zu sein. So richtig spannend ist es nicht mehr und meine Weiterentwicklungsmöglichkeiten sind gelinde gesagt etwas eingeschränkt. Bei mir führt das immer zu Frustration und dann werde ich aktiv. In meinem Leben als Single hat das meist gut funktioniert, ich hatte Zeit und Geld und habe mir ne lustige Weiterbildung gebucht und das wars. Als Familienmensch ist das etwas schwierig. Meine finanzielle Mittel und zeitlichen Mittel sind jetzt begrenzt.
  • Mit Social Media kenne ich mich nicht aus. Aber es infiltriert unser Leben, ob wir das wollen oder nicht. So richtig gründlich setze ich mich nebenbei nicht damit auseinander und da dachte ich es wäre eine prima Idee, Jobfrustration + Neugier zu verbinden und habe mich auf die Suche nach einer Weiterbildung in diesem Bereich gemacht.
Anforderungen an die Weiterbildung:
  • Ganz klar war für mich von Anfang an, eine Fortbildung sollte örtlich ungebunden sein. Mein Zeitbudget gibt ein herumreisen einfach nicht her. Auch muss ich meine Lernzeiten selbst bestimmen können, da privat oder beruflich immer mal etwas dazwischen kommt und ein fester Termin fürs Lernen einfach nicht möglich ist.
  • Die Fortbildung sollte finanzierbar sein (ja es gibt tolle Sachen in der Schweiz, aber ehrlich, so viel Geld habe ich nicht)
  • Die Weiterbildung sollte "anerkannt" sein, sprich man sollte sie in einer Bewerbung aufführen können, aber sie muss  keinem anerkannten Abschluss (Studium, Berufsabschluss) entsprechen, davon habe ich schon reichlich
Entscheidung:
  • Ich habe mich im Frühjahr für Social Media Manager ILS entschieden. Die professionelle Lernplattform, die Themenvielfalt und die Mischung aus praxisorientiertem und theoretischen Wissen haben mich überzeugt.
  • Preislich bewegt sich das Angebot an meinem persönlichen Limit (149,- Euro monatlich)
  • Es gibt keine Präsenzveranstaltung - über die Onlineplattform (Forum, Wiki, Downloadbereich) wird die Weiterbildung organisiert
Bewertung:

Ich stecke im Moment etwas fest. Richtig motiviert bin ich nicht, d.h. nicht, dass ich nichts gelernt habe bzw. lernen werde. 
  • Studienhefte: didaktisch gut aufbereitet, leider manchmal veraltet (Snapchat und Instagram beispielsweise sind kein Thema; Links funktionieren häufig nicht), dies ist besonders bei den praktischen Hinweisen etwas problematisch.
  • Studienplattform: Die Plattform ist sehr gut und übersichtlich strukturiert. Allerdings ist man im Forum etwas einsam und bekommt selten Reaktionen, häufig wird pseudomäßig gepostet, da die Beteiligung auch als Erfüllung der Hausaufgabe gewertet wird. Das Studienwiki ist mein  persönliches "NoGo". Ein Wüste aus Artikeln, die man deutlich besser in Wikipedia findet und wo man Mühe hat etwas Neues zu schreiben, eine echte Qual auch was die Komfortabilität anbetrifft und den Sinn anbetrifft.
  • Pro Themenheft gibt es Prüfungsaufgaben, die bewertet werden. Ich finde manchmal die Ausführlichkeit der geforderten Beantwortung problematisch. Warum muss ich zwischen 4.000 und 6.000 Zeichen schreiben, wenn es auch kürzer geht. 
  • Gut ist, dass man die 12 monatige Studiendauer um 6 Monate überziehen darf, das mache ich gerade

Würde ich diese Weiterbildung nochmals machen? Mhm, gute Frage? Ich bin mir nicht sicher, aber vielleicht muss ich bis zum letzten Heft kommen, um mir darüber klar zu werden.


Hier könnt ihr übrigens ein Teil meiner Hausaufgabe für das Modul 7 Podcasting hören

stadtlandjob

Zwei Wohnsitze, ein großes G und ein kleines g/Tochterkind, ein Job. Mein Leben ist nicht immer sehr entspannend. Dazwischen versuche ich noch zu backen (das Kochen habe ich an den männlichen Teil der Elternschaft abgetreten), zu joggen und ein paar andere wichtige und unwichtige Dinge zu erledigen und dabei Spaß zu haben..

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du hier bist, ich freue mich über Kommentare