Training, nein danke - Laufzeit für MICH!

Grau ist der Jogger-Alltag.
Schrecken euch auch manche Worte ab?  "Putzen" zum Beispiel - macht das jemand gerne? Klingt nach Mühsal, Langweile und Sisyphusarbeit. So ähnlich geht es mir, wenn ich das Wort "Training"
höre. Geht für mich überhaupt nicht.

Trainieren klingt für mich:

  • ernsthaft - ha, dafür habe ich echt nichts übrig
  • sportlich - äh, ne das bin ich nicht
  • ehrgeizig - Gott, wie anstrengend ist das denn
  • wichtigtuerisch - oh, es gibt wirklich Wichtigeres im Leben
  • diszipliniert - na ja, schön wäre es 
  • zwanghaft - hallo, ich bin ein Freigeist
Das Wort Training bzw. trainieren ist für mich also wirklich eine Fehlbesetzung. "Ich gehe joggen" klingt doch viel entspannter und lässiger, als wenn man sagt "ich gehe trainieren". 

Wenn ich mir die Wortherkunft anschaue, wird mir meine Abneigung auch klar, abrichten, schleifen und schleppen werden da u.a. genannt. 

Also, auch wenn ich jetzt vorhabe einen Halbmarathon zu laufen, ich gehe JOGGEN, und zwar etwas öfter, länger und planmässiger. Sag jetzt bitte keiner, das ist trainieren, nein, nein, nein.

Daher bekommt Gina, die uns 12 Frauen des Teams "Laufzeit für Mich!" sportlich unterstützt auch von mir keinen Trainingsplan zurückgeschickt (zur Erklärung: wir sollen hier unsere Lauferlebnisse dokumentieren), sondern einen Bewegungsmelder. Ich schaff das, ich komme ohne das Wort aus, dass für meine Ohren gar nicht gut klingt.

Ach ja, ich war heute übrigens joggen. 40 Minuten mit 3 Steigerungsläufen über 80 m, ganz schrecklich sag ich nur, also das mit dem langsamer werden bekomme ich gut hin, aber dieses schneller werden, wie mühsam. Aber am Ende war ich sehr zufrieden mit mir und dem Joggen.






stadtlandjob

Zwei Wohnsitze, ein großes G und ein kleines g/Tochterkind, ein Job. Mein Leben ist nicht immer sehr entspannend. Dazwischen versuche ich noch zu backen (das Kochen habe ich an den männlichen Teil der Elternschaft abgetreten), zu joggen und ein paar andere wichtige und unwichtige Dinge zu erledigen und dabei Spaß zu haben..

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du hier bist, ich freue mich über Kommentare