12 von 12 im April 2017

 Letzter Arbeitstag vor dem Urlaub, das heißt eigentlich die übliche Hektik
Stuttgart Innenstadt
1) Heute ein beruflicher Termin in Stadtmitte, daher bin ich nicht mit dem Rad - wie sonst üblich - zur Arbeit gefahren
2) Ausstieg Stuttgart Schlossplatz - man sieht Kunst im öffentlichen Raum
3) Man sieht das Kunstmuseum - eine städtische Immobilie wie ich zu sagen pflege
4) Vorbei am Charme der 60er Jahre - ich mag diese Tür - ein Ministerium aber das ist hier Nebensache, allerdings ist mir die Aufschrift über der Tür erst heute aufgefallen, keine Ahnung was das bedeutet

Arbeitsorte.
5) Behördencharme: extravangt wie hier die Farben arrangiert werden
6) Am Arbeitsort - 60er Jahre Treppe - sehr schön
7) Auf dem Weg zurück ins Büro - der Trend geht zum Sandhund
8) Am Kunstmuseum scheint jetzt schon die Sonne

Auch noch gemacht.
9) Heute habe ich mir kein Vesper mit ins Büro genommen, beim Bäcker Vanillequark mit Erdbeeren gekauft, war ganz lecker
10) Mit der Stadtbahn nach Hause gefahren und einen Quartiertermin wahrgenommen und dann das Kind in der Ferienbetreuung abgeholt - schön bunt ist die Schule des Kindes
11) Ostereier dekoriert, das Kurkuma gefärbte Ei wurde vom Tochterkind gepimpt - ein absoluter Liebling
12) Dann noch 8 km gejoggt - ich werd nicht schneller auf meine alten Tage, seufz, so isses halt

stadtlandjob

Zwei Wohnsitze, ein großes G und ein kleines g/Tochterkind, ein Job. Mein Leben ist nicht immer sehr entspannend. Dazwischen versuche ich noch zu backen (das Kochen habe ich an den männlichen Teil der Elternschaft abgetreten), zu joggen und ein paar andere wichtige und unwichtige Dinge zu erledigen und dabei Spaß zu haben..

1 Kommentar :

  1. Ich vermisse immer noch die große Treppe am Kleinen Schlossplatz. "König von England" soll ein Cafè gewesen sein, so viel wusste ich. Gegoogelt fand ich dann diese Information: http://stuttgart.im-bild.org/fotos/geschaefte-gaststaetten/koenig-von-england
    Viele Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist, ich freue mich über Kommentare