Langweilig aber lecker - die Neuen 2017 (Plätzchen)


Husarenkrapfen
Bei uns gibts die Klassiker (Vanillekipferl, Spitzbuben und Ausstecherle) und jedes Jahr ein oder zwei neue Rezepte. Mein Familie ist nicht sehr experimentierfreudig und daher sind bei uns die Plätzchen /Gutsle eher so ein bisschen, na ja, sagen wir es ehrlich, langweilig aber lecker

Weihnachtsbäume aus Fimo

Teig: 
200 g Weizenmehl 
75 g Puderzucker 
1 Pck. Vanille Zucker
1 Pr. Salz 
2 Eigelb (Größe M) 
150 g weiche Butte
100 g gemahlene Haselnüsse

10 El Johannisbeermarmelade glattrühren

Teig mindestens 1 Stunde kalt stellen / am besten über Nacht.
Teig zu 3 Rollen formen und jeweils 20 Kugeln rollen, mit einem Kochlöffelstiel ein Loch in die Kugel drücken und mit der Marmelade befallen.

Bei 180 Grad / 10 - 12 Minuten backen



Die Bäumchen haben wir übrigens aus Fimo mit Ausstecherförmchen ausgestochen /trocknen lassen und dann auf Korken geklebt.



stadtlandjob

Zwei Wohnsitze, ein großes G und ein kleines g/Tochterkind, ein Job. Mein Leben ist nicht immer sehr entspannend. Dazwischen versuche ich noch zu backen (das Kochen habe ich an den männlichen Teil der Elternschaft abgetreten), zu joggen und ein paar andere wichtige und unwichtige Dinge zu erledigen und dabei Spaß zu haben..

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du hier bist, ich freue mich über Kommentare

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in in der Datenschutzerklärung von Google.