Zimtschnecken - ganz einfach - aber nicht schnell

Nach Weihnachten sollte bald der Frühling kommen
Manchmal hat hier der Montagsmuffin Pause und die neue Küchenmaschine musste ihre Hefeteigkompetenz unter Beweis stellen.
Die neue bei uns in der Küche
Teig:
150 gr. Butter
500 ml Milch
1 Würfel Hefe
150 gr. Zucker
1 Prise Salz
1 Tl Karadamon
1 kg Mehl

Füllung
75 gr. Butter
100 gr. Zucker
1 El Zimt
Hagelzucker

Butter schmelzen, Milch, Zucker, Salz, Kardamon dazugeben und die Hefe darin auflösen.
Das Mehl dazugeben. Den Teig ca. 30 Min. gehen lassen.

Dann den Teig halbieren und ausrollen. Mit der warmen Butter bestreichen und das Zucker-Zimtgestisch damübergeben, dann aufrollen und in Stücke schneiden. Nochmal 30 Min. gehen lassen.
Dann mit Ei und Zucker bestreuen. Bei 250 Grad ca. 5 Min. backen



stadtlandjob

Zwei Wohnsitze, ein großes G und ein kleines g/Tochterkind, ein Job. Mein Leben ist nicht immer sehr entspannend. Dazwischen versuche ich noch zu backen (das Kochen habe ich an den männlichen Teil der Elternschaft abgetreten), zu joggen und ein paar andere wichtige und unwichtige Dinge zu erledigen und dabei Spaß zu haben..

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du hier bist, ich freue mich über Kommentare

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in in der Datenschutzerklärung von Google.