Was steht an - März 2018

Eiskalt - Frühling wäre auch nett
Ich freue mich auf den März, es wird ganz abwechslungsreich.

  • Ich gehe mittlerweile sehr selten ins Theater/Kabarett oder Konzert, irgendwie schade, daher neige ich immer solche Veranstaltungen dem Lieblingskoch zu schenken und dann gehen wir zu zweit und man fragt sich, warum wir das nicht öfters organisieren (also das jemand auf das Tochterkind aufpasst) - diesmal gehen wir in die Känguru Chroniken ins Theaterhaus, das nur 5 Minuten (Stadtbahn) von unsere Wohnung entfernt ist.
  • Am Sonntag den 4. März gibt es eine Stammzellentypisierungsaktion auf der Waldau und das Laufzeitfürmich Team ist dabei - erst Typisieren und dann ne Runde im Degerlocher Wald laufen.  Hoffentlich kommen viele und es gibt einen Helden, der passt 
  • Dann machen ich einen Abstecher nach Bern (nur beruflich), irgendwo habe ich noch Schweizer Franken, die muss ich noch finden. 
  • Auf dem WLV Laufkongress wird das laufzeitfürmich -Team auch präsent sein, ich werde das Tochterkind mitnehmen, da der Lieblingskoch in Teneriffa verweilt, hach. Das Programm ist ganz spannend 
  • Und dann werden wir uns diesen Monat noch Schulen anschauen. Wie schrecklich. Das Tochterkind wechselt auf die weiterführende Schule und ganz ehrlich - ich trauere schon jetzt der Ganztagessgrundschule hinterher, in die das Tochterkind so gerne geht.
  • Tja und dann ist da noch Ostern und bis jetzt bekomme ich den Lieblingskoch nicht dazu, dass wir ein paar Tage fortfahren, ich habe Nürnberg vorgeschlagen, fand er völlig daneben. Ich war da noch nie, auch München fiel durch, mal sehen vielleicht fällt mir noch was ein.

stadtlandjob

Zwei Wohnsitze, ein großes G und ein kleines g/Tochterkind, ein Job. Mein Leben ist nicht immer sehr entspannend. Dazwischen versuche ich noch zu backen (das Kochen habe ich an den männlichen Teil der Elternschaft abgetreten), zu joggen und ein paar andere wichtige und unwichtige Dinge zu erledigen und dabei Spaß zu haben..

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du hier bist, ich freue mich über Kommentare

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in in der Datenschutzerklärung von Google.